Spendenprojekt im Schuljahr 2015/16: Waisenhaus in Kemondo/ Tansania

 

Dem Bedürftigen zu geben,

heißt nicht zu schenken,

sondern säen.

(aus dem Baskenland)

Bild Golda Julius 2 Bild Anold Danfor 2

 

Ein Jahr lang konnten unsere Patenkinder Golda (11 Jahre) und Arnold (12 Jahre) durch unsere Geldspenden im vergangenen Jahr im Waisenhaus leben und dort in die Schule gehen.

Inzwischen kam ein Brief von den Verantwortlichen des Kinderdorfes, indem sie sich für unsere Unterstützung bedanken und schreiben:

"Durch Ihre Spende machen Sie für diese Kinder den Unterschied!"

Diesen Unterschied durch ein Zuhause und Bildung möchten wir für beide Patenkinder erhalten, indem wir Sie auch in diesem Jahr um eine finanzielle Unterstützung bitten.

(Ein Platz für ein Kind kostet 45 € im Monat.)

 

Am Dienstag, den 15.12.2015 wird Rolf Wasner, der zur Zeit dort tätige deutsche Finanzverwalter in unserer Schule über das aktuelle Geschehen im Kinderdorf berichten.

Wir sammeln im Dezember in den Klassen und legen unsere Spenden im Adventsgottesdienst am Freitag, den 18.12.2015 am Altar zusammen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie durch Ihre Spende dieses Projekt unterstützen und danken Ihnen bereits im Voraus für Ihre Hilfe.

Über den aktuellen Stand des Projektes werden wir an der Stellwand im Foyer, an der Schultür und auf der Homepage informieren.

(Schulleitung und Kollegium der Billrothschule)