Trempelmarkt vor Fasching

 

Am Freitag, den 24.02.2017, fand zum vierten Mal an unserer Schule ein Trempelmarkt für unsere Schüler der 1. bis 4. Klassen statt.

 Die Kinder erhielten die Gelegenheit völlig selbstständig Kinderbücher, CDs, Spielsachen und Kuscheltiere zu verkaufen aber auch zu kaufen. So wurden in der Turnhalle und in den Fluren des Erdgeschosses die Verkaufsdecken ausgebreitet und die Waren ausgelegt. Zwei Schulstunden lang erhielten die Kinder die Gelegenheit, herumzugehen und Interessantes zu entdecken.

 Das Thema Geld wird in jedem Schuljahr im Mathematikunterricht behandelt, aber durch den praktischen Umgang in realen Verkaufssituationen lernen die Kinder doch viel mehr: Wie teile ich mir Geld ein? Möchte ich das eingenommene Geld wieder ausgeben? Ist der Preis für etwas angemessen? Bekomme ich das richtige Wechselgeld zurück?

 So hat dieser Tag zum Ende des Halbjahres nicht nur Spaß gemacht, sondern „ganz nebenbei“ auch noch lebenspraktische Erfahrungen vermittelt.