Wunderwerk Hecke 2c/4cbratac_Snail_1

An einem zunächst kühlen und windigen Donnerstag machten sich 24 Zweitklässler zusammen mit ihren Patenkindern aus der vierten Klasse auf den Weg, um die verschiedenen Heckenarten in der Schulumgebung zu betrachten und zu bestimmen. Die „Experten“ aus der 2.Klasse nahmen ihr neues Heckenbüchlein zur Bestimmung mit. Liguster, Schlehe, Weißdorn, Brombeere und Pfaffenhütchen entdeckten die eifrigen Naturforscher entlang des Naturlehrpfades.

Mit Hilfe der Informationen auf der Schautafel „Wunderwerk Hecke“ und ihrem Grundwissen beantworteten die Kinder nun gemeinsam mit dem /der „Patenkind /-tante/onkel“ Fragen zu den Stockwerken des Waldes, den Pflanzen und Tieren sowie zu den „Aufgaben“ der Hecke.

Die Schüler fanden es toll, dass sie zusammen mit ihren Patenkindern draußen in der Natur sein und die Hecke erforschen durften. Die „Großen“ empfanden das Bestimmungsbuch der Zweitklässler als enorm hilfreich und freuten sich, dass sie die Heckenarten auf diese Weise spielerisch wiederholen konnten.