Wie weit ist eigentlich ein Kilometer ?

 

Dieser Frage ging die Klasse 3c an einem wunderschönen Frühlingsmorgen nach.

Und dass man sich dabei ganz schön verschätzen kann, das wurde den Kindern deutlich vor Augen geführt.

Zunächst ging es - in Begleitung von vier Lehramtsstudenten - mit Kilometerzähler und bunten Pylonen ausgerüstet, in den Pegnitzgrund.

Dort konnten die Kinder zuerst einmal ihre Schätzung abgeben. Dann ging es mit dem Kilometerzähler weiter. Nach jeweils 100 Metern wurde ein farbiger Pylon aufgestellt.

Nach einiger Zeit freuten sie sich, dass sie es geschafft hatten! Sooo weit ist also ein Kilometer! Das hätte vorher keiner geglaubt. 

Doris Hausmann, 3c