So sieht unsere Schule aus

 

Die bunten Asphaltspiele wurden von der damaligen LAA und ihrer Klasse auf den Pausenhof gemalt.

Die Überdimensionalen Begrüßungsfahnen gestalteten unsere fleißigen und engagierten WTG-Lehrerinnen.

Im langen Gang unseres Schulgebäudes findet man einige Stellwände, die regelmäßig von Klassen oder den WTG-Gruppen gestaltet werden.

Im Innenhof haben wir 2 Tischtennisplatten, die gerne in den Pausen genutzt werden.

Die Kletterwand ist immer ein Magnet für Groß und Klein und hält unsere Kinder fit.

Überall im Schulhaus findet man schöne Dinge, die im Unterricht entstanden sind und an die sich auch gerne alte Schüler noch erinnern, wenn sie sich mal wieder in ihrer alten Schule umschauen.

Manchmal sind es Kunstwerke, die zu Lektüren oder Lesestücken passen, wie z.B. hier der "Swimmy" zu dem gleichnamigen Buch.

Der Mehrzweckraum wird sowohl von der Mittagsbetreuung als auch für alle sonstige Veranstaltungen für oder mit Eltern genutzt. Auch wenn mehrere Klassen zusammen etwas in der Unterrichtszeit machen, ist dies der passende Ort.

Das Schulgebäude ist von mehreren Seiten zugänglich. Auf dieser befindet sich der Lehrereingang.

Der Kranich ist das Symbol bzw. Wappen der Schule und findet sich u.a. am Schülereingang wieder.

Am schwarzen Brett finden alle Besucher unserer Schule meist in den AGs entstandene Plakate mit z.B. Energiespar- oder auch Lerntipps.

Auch in den Außenanlagen sollte man die Augen offen halten, um einige kleine Skulpturen zu entdecken.

Auf dem Drehring erreicht man ziemlich hohe Geschwindigkeiten, die schlechte Laune vertreiben.

Das Baumhaus bietet neben Kletterangeboten auch einen Rückzugsort vom Gewusel auf dem Pausenhof und verschafft einem einen guten Überblick.

Die Turnstangen sehen zwar auf den ersten Blick langweilig aus, sind aber eines der begehrtesten Spielgeräte in der Pause.

Der Kletterkegel fordert einiges Geschick von dem Kletterer.

Die Sporthalle ist hell und großzügig geschnitten und wird von unseren Sportwarten immer wieder mit neuen Spiel- und Sportgeräten ausgestattet.

Im Treppenhaus lebt das Schulhauskrokodil, das alle Schüler und Lehrerinnen allmorgendlich streicheln, wenn sie in ihre Klassenzimmer wandern.

Im Werkraum 1 ist Platz für aufwändigere Bastelarbeiten, bei denen großzügig mit Kleber und Farbe hantiert werden kann.