Unser Lernkonzept: spielerisch lernen

Die Kinder werden von der Sprachlehrerin ins Spiel einbezogen. Sie merken nicht, dass sie „lernen“.

Die Kinder tauchen in die Sprache hinein. Die Sprache wird mit allen Sinnen verstanden und gelernt durch

  • das Hören und Nachsprechen der Reime und lustige Rollenspiele

  • das Singen der bekanntesten englischen Kinderlieder

  • das Sehen und Einprägung der Bilder

  • das Fühlen mittels vielen Spielen

Das Sprechen, Fähigkeit sich in einer anderen Sprache zu verständigen, wird damit Schritt für Schritt vermittelt.

Von Anfang an wird in ganzen Sätzen gelernt. Der Inhalt kommt an erster Stelle. Die sprachliche Strukturierung wird dabei intuitiv aufgenommen.

Es wird immer auf eine lautrichtige Aussprache geachtet.

Der Unterricht ist abwechslungsreich gestaltet und pädagogisch durchgedacht.

Weiterhin lernen die Kinder während unserer Kurse eine andere Kultur und deren Bräuchen kennen. Das weitet den Horizont unserer Kinder, erhöht die Kommunikationsfähigkeit.