Theos Bücherei


Klein aber oho und stetig am Wachsen ist unsere Bücherei im dritten Stock Zimmer 309, die vor kurzem einjähriges Bestehen feierte.

Ins Leben gerufen wurde sie durch Frau Ortrun Kaus (Fragen? Anregungen? Bitte wenden Sie sich an Theo unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ), die die Idee mit einigen Helfern in Zusammenarbeit mit der Schule im Frühjahr 2014 in die Tat umsetzte. Durch zahlreiche Buchspenden der Elternschaft sowie des Fördervereins zählt das Inventar nun fast 400 Titel. Im linken Regal stehen Bücher für jüngere Leser, im rechten Regal sind die Bücher für angehenden Leseratten aufgereiht.

In den vergangenen Schuljahren machten wir die Beobachtung, dass insbesondere die Lesebegeisterung bei Jungen ab dem dritten Schuljahr merklich nachließ. Um diesem in der Literatur als "1.Leseknick" bezeichneten Phänomen entgegenzuwirken, wurde Literatur speziell für Jungen angeschafft. Jungen lesen anders: Spaß, Spannung und Abwechslung muss sein und auch Sachtexte sind sehr gefragt. Bei der Auswahl stützten wir uns auf eine Empfehlungsliste des BLLV und erhielten Unterstützung vom Buchhaus Weidinger. Vielen Dank dafür!

Alle Schülerinnen und Schüler der Theodor Billrothschule können immer montags bis donnerstags zwischen 7.45 - 8 Uhr jeweils ein Buch ausleihen. An bestimmten Tagen bleibt mit Rücksprache der Klassenlehrerin auch etwas länger Zeit zum Stöbern und Schmökern.
Derzeit unterstützen freiwillige Mütter die Kinder bei der Auswahl oder versuchen Leseanreize für Unentschlossene zu schaffen. Ein Online-Kalender erleichtert die Organisation.
Haben Sie auch Lust und Zeit gelegentlich zu helfen? Wir freuen uns jederzeit über weitere Unterstützung!
CoD fsfe Books icon

Spenden - jederzeit erwünscht

Buchspenden nehmen wir jederzeit gerne entgegen. Die Bücher sollten altersgerecht sein, in gutem Zustand und der aktuellen Rechtschreibung entsprechen (d.h. Ausgaben ab 1999).
Im Augenblick hätten wir Bedarf an "Drache Kokosnuss", "Olchis" und anderen Büchern für Leseanfänger. Ältere Schüler fragen derzeit öfter nach Büchern von "Conni" (ab 8 Jahren) und "Die drei !!!".

Ein großes Dankeschön allen Familien, die im Laufe des Jahres nicht nur mit einer Vielzahl an Büchern, aber auch mit neuen Kissen zu einem gemütlicherem Ambiente beigetragen haben.
Danke an die vielen ehrenamtlichen Helfer, die regelmäßig ihre wertvolle Zeit opfern und besonderen Dank an Frau Söhnlein und Frau Strobl für ihre Unterstützung und ihr Vertrauen, dass wir dieses Projekt starten konnten.

 

Zum Schuljahresende 2014/15 würdigte Rektorin Stefanie Söhnlein die ehrenamtliche Arbeit von Theos Team. Nicht anwesend waren Helga Bedall, Ulla Grimm, Corinna Kirchner, Niki Kurtz, Inka Liebel, Christoph Nettersheim, Claudia Schäfer, Carina Schromm, Katharina Strauss, Silke Usbeck, Peggy Waitz und Dagmar Zabel.

hinten stehend: Kathrin Paulfranz, Heike Lehrieder, Sonja Löscher, Nadja Roth, Julia Wölfel,

vorne Frau Söhnlein und Ortrun Kaus

Wir danken allen Helfern und Helferinnen für ihren freiwilligen Einsatz in Theos Bücherei!